HAMBURGER

Hamburger

24 Feb HAMBURGER

Download PDF

Egal  ob Hackbraten, Frikadellen oder Hamburger: Im Thermomix geht dies extrem schnell. Das Rezept für die Brötchen habe ich von dieser Seite ( http://bbqpit.de/die-perfekten-hamburgerbroetchen) und habe es etwas abgewandelt. Die Brötchen sind der absolute Hammer… Auch zu Konfi schmecken sie super.

 

Zutaten:

Brötchen ( 10 Stück)

500 g Weissmehl

80 g Butter in Stücken

8 g Salz

200 g Wasser

40 g Milch

15 g Zucker

1 Würfel Frischhefe ( keine Trockenhefe!)

1 Ei

1 Eigelb sowie etwas Milch zum Bestreichen

Sesam (optional)

 

Burgerfleisch ( Für ca. 8 Stück)

50 g Brot

1 grosse Zwiebel, geschält, halbiert

1 TL Ghee oder Brabutter

500 g Rindsgehacktes

1 EL Senf

2 TL Fleischgewürz

1 Ei

 

Zubereitung Brötchen:

  1. Das Mehl, die Butter und das Salz in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 7 mischen, in eine grosse Schüssel umfüllen. (Diese braucht ihr nachher um den Teig darin aufgehen zu lassen.)
  2. Wasser, Milch und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37 ° / Stufe 1 erwärmen.
  3. Den Hefewürfel zerbröseln und zu dem Milch-Wassergemisch in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 1 vermischen. Nun das Gemisch 5 Minuten im Mixtopf stehen lassen.
  4. Das beiseite gestellte Mehl- Buttergemisch sowie das Ei zur Hefemischung in den Mixtopf geben und 2 Min. / Teigstufe kneten.
  5. Den Teig nun mit einem feuchten Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  6. Den ziemlich feuchten Teig aus der Schüssel nehmen und 10 Teiglinge à ca. 90 Gramm abwägen. Diese zu runden Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und leicht flachdrücken.
  7. Nun die Brötchen nochmals an einem feuchten, warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen ( Das ist ganz wichtig, damit sie schön aufgehen. Achtung: Wenn man diese mit einem nassen Tuch zudeckt, könnten sie daran kleben. Besser z.B. eine Klarsichtfolie locker darauflegen, und dann ein Küchentuch drüber.).
  8. Nun 1 Eigelb mit wenig Milch in einer Tasse verklopfen und die Brötchen damit bestreichen. Wer mag, kann noch Sesam darüberstreuen.
  9. Jetzt gibt man die Buns in den auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen und lässt sie etwa 18-20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Zubereitung Hamburgerfleisch:

  1. Brot in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern,umfüllen.
  2. Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 hacken. Mit einem Spatel nach unten schieben, Ghee oder Bratbutter zugeben und 4 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten, kurz abkühlen lassen.
  3. Brot, Hackfleisch,Senf, Fleischgewürz und Ei zugeben und 20 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf / mit Hilfe des Spatels mischen. Die Fleischmasse entweder direkt zu etwa 8 gleich grossen Burgern formen, leicht flachdrücken oder bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Burger in einer Bratpfanne mit etwas Ghee oder Bratbutter bei nicht allzu starker Hitze beidseitig anbraten.

Die Burgerbrötchen halbieren, mit einer Sauce ( Siehe „Spezial-Sauce“) bestreichen, das Hamburgerfleisch darauflegen und nach Lust & Laune füllen.

Tags:
Mira Carletti
miracarletti@gmx.ch