Pinien K

17 Mrz MANDELKUCHEN MIT PINIENKERNEN

Download PDF

Ein feiner Mürbeteig gefüllt mit einer Mandelmasse.. die Pinienkerne geben zusätzlich ein tolles Aroma.

 

Für 1 Sprinform von 24-26 cm Durchmesser

Zutaten:

Mürbeteig:

200 g Mehl

1 Prise Salz

wenig Zitronenschalen- Abrieb

125 g Butter

60 g Zucker

1 Ei

1 TL Rahm

Füllung:

50 g Butter, weich

60 g Zucker

1 Prise Salz

85 g Aprikosenkonfitüre

4 Eier

etwas abgeriebene Zitronenschale

250 g Mandelmasse (Backmarzipan)

50 g Mehl

0.5 TL Backpulver

80 g Pinienkerne

 

Zubereitung:

Teig:

  1. Mehl, Salz, Zitronenschalen-Abrieb, Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 7 vermischen.
  2. Ei und Rahm zugeben und 10 Sekunden / Stufe 7 zu einem Teig vermischen.
  3. Den Teig direkt in die mit Backpapier ausgelegte Form drücken, dabei einen Rand von ca. 3 cm hochziehen. Den Teig ca. 15 Minuten kühlstellen. Danach mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und den Mürbeteigboden 15-20 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Füllung:

  1. Butter, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 mischen.
  2. Eier und Zitronenschale dazugeben und 2 Minuten / Stufe 5 rühren.
  3. Aprikosenkonfitüre, Mandelmasse, Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sekunden / Stufe 6 mischen. (evtl. nochmals mit einem Spatel den Rand entlangfahren und nach unten schieben, dann nochmals 5 Sekunden / Stufe 6 mischen.)
  4. Den vorgebackenen Teigboden aus dem Ofen nehmen und die Füllung gleichmässig darauf verteilen. Die Pinienkerne darüberstreuen.

Backen: Den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten fertig backen.

Den Kuchen herausnehmen, auf einem Gitter abkühlen und sorgfältig aus der Form nehmen.

 

 

 

Tags:
Mira Carletti
miracarletti@gmx.ch